Talks

XR art as a new path -
do cultural institutions have to reinvent themselves?

Klassische Kulturinstitutionen sehen sich einer oft vor immer gleiche Probleme gestellt. Die Besucher*innenzahlen in Museen und Theatern sinken und diejenigen, die kommen sind überdurchschnittlich alt. Mit Blick auf dieser Herausforderungen stellt sich die Frage ob XR-Technologien einen Beitrag auf dem Weg zu Lösungen leisten können? Die klassische Oper mit VR sinnvoll kombinieren? Kunstwerke in Galerien durch AR-Ebenen erweitern? Oder als Galerie direkt digitale Kunstwerke verkaufen? In diesem Panel diskutieren Kulturmanager*innen und -macher*innen verschiedener Institutionen ob Extended-Reality-Technologien ein Lichtblick am vermeintlich getrübten Kulturhimmel sind.

Panel Participants

Moderator
Christoph Großheim

Christoph Großheim has been active in various areas of the Gelsenkirchen cultural scene for 25 years. As a founding member of the Intereressengemeinschaft Kulturschaffender Musiker/innen (IKM), managing director of the Consol4 rehearsal centre, musician in various bands, organiser, presenter and producer of various podcast formats, he has gained a wealth of experience in the cultural sector.

Watch it again in the re-live video: